Liebe Besucherinnen und Besucher,

Der Sommer wird heiss! Nach unserer Dernière im Rex am Samstag, 20. Juni zeigen wir
Ihnen vom 3. bis am 11. Juli spannende Filme am Kino Open am Pfäffikersee.

Danach ziehen wir um und begrüssen Sie pünktlich am 1. September zur ersten
Vorstellung im neuen Rex-Saal im Chesselhuus. Wir freuen uns!

Verein Kultur im Rex

April 2015


Theater
Sa 18
20:00 Uhr
So 19
14:00 Uhr
Gschpässigi Lüüt
Theatergruppe Auslikon-Balm:
Gschpässigi Lüüt
Eine etwas sonderbare Dame - Komödie in fünf Bildern von John Patrick [+/-]
Die Mitglieder der Familie Wildmann (Edith, Witwe von Jonathan Wildmann, "reich wie Onassis", und ihre Stiefkinder Titus, Ständerat, Samuel, Oberrichter, und Lilybell, bekannt aus Film, TV und Regenbogenpresse) bringen Unruhe in den beschaulichen Alltag der psychiatrischen Privatklinik "Villa Waldfrieden". Witzige Komödie mit turbulenten Szenen, berührenden Momenten und viel Lebensweisheit.
Deutsch von Joseph Glücksmann
Dialektbearbeitung: Remise Bühni Jegenstorf und Theatergruppe Auslikon-Balm
Fr. 18.- / Rex Fr. 12.- / Kinder Fr. 9.-
Reservation

Film
Di 21
20:15 Uhr
Mi 22
20:15 Uhr
Whiplash
 
Whiplash
Ein Genie ist nur dann ein Genie, wenn man es mit jedem Mittel dazu zwingt, eins zu sein... [+/-]
...egal, ob durch Mobbing, Beleidigungen, Terrorisierung oder Missbrauch! Terrence Fletcher ist Jazz-Musiker und Lehrer an der renommiertesten Musikschule des Landes. Von seinen Schülern erwartet er Disziplin und totale Hingabe. Gnadenlos drängt er die talentiertesten Schüler zu Höchstleistungen, spielt sie gegeneinander aus, beleidigt sie und lässt sie die Takte bis zur totalen Erschöpfung wiederholen. Andrew, seine letzte Entdeckung ist ein naiver, ehrgeiziger Teenager, der sich bis zum Aeussersten treiben lässt.
Sprache: E/dfAlter: J/12Dauer: 105 Min.Trailer

Theater
Do 23
20:00 Uhr
Fr 24
20:00 Uhr
Sa 25
20:00 Uhr
Gschpässigi Lüüt
Theatergruppe Auslikon-Balm:
Gschpässigi Lüüt
Eine etwas sonderbare Dame - Komödie in fünf Bildern von John Patrick [+/-]
Die Mitglieder der Familie Wildmann (Edith, Witwe von Jonathan Wildmann, "reich wie Onassis", und ihre Stiefkinder Titus, Ständerat, Samuel, Oberrichter, und Lilybell, bekannt aus Film, TV und Regenbogenpresse) bringen Unruhe in den beschaulichen Alltag der psychiatrischen Privatklinik "Villa Waldfrieden". Witzige Komödie mit turbulenten Szenen, berührenden Momenten und viel Lebensweisheit.
Deutsch von Joseph Glücksmann
Dialektbearbeitung: Remise Bühni Jegenstorf und Theatergruppe Auslikon-Balm
Fr. 18.- / Rex Fr. 12.- / Kinder Fr. 9.-
Diese Vorstellung ist ausgebucht

Film
Di 28
20:15 Uhr
Mi 29
20:15 Uhr
Conducta
 
Conducta
Kubanisches Kino vom Feinsten. Ein Renner in den Kinos der Karibikinsel [+/-]
Chala und Carmela sind ein ungleiches Paar und halten doch zusammen durch dick und dünn. Er ist ein gerissener Junge, der gerne durch vorwitzige Sprüche glänzt und riskante Wetten abschliesst. Sie ist seine Lehrerin, die schon seit den Tagen der Revolution mit Herzblut amtet. Jetzt steht sie kurz vor der Pensionierung und lehnt sich gegen absurde bürokratische Beschlüsse ebenso auf wie gegen den Wertezerfall, der die aufgeriebene Gesellschaft ergriffen hat.
Sprache: Sp/dfDauer: 108 MIn.Trailer

 

Mai 2015


Theater
Sa 2
20:15 Uhr
HOHE STIRNEN mit Pedro Lenz und Patrik Neuhaus - musikalische Lesungen
"I bi meh aus eine"
Die bemerkenswerte Geschichte eines Emmentaler Siedlers [+/-]
Das Duo HOHE STIRNEN erzählt in seinem 5. Programm die bemerkenswerte Geschichte des Emmentaler Uhrenfabrikanten Peter Wingeier, der 1860 nach Argentinien flüchtete und dort im wahrsten Sinne des Wortes ein anderer wurde. Jenseits des Atlantiks nahm Wingeier die Identität eines verstorbenen Landsmanns an. Fortan praktizierte er unter dem Namen Teophil Romang erfolgreich als Hausarzt. Pedro Lenz (Text) und Patrik Neuhaus (Piano) verschmelzen in ihrem Programm Literatur, Musik und historische Fakten zu einem atmosphärisch dichten Programm, immer getreu dem Motto von Wingeier/Romang: «Für die Wahrheit ist das Leben zu vielschichtig».
35.- / 25.- Rexmitglieder
Reservation

Seniorenfilm
Mo 4
14:00 Uhr
Best Exotic Marigold Hotel 2
Seniorenkino
Best Exotic Marigold Hotel 2
Das Sequel bietet die gleiche Fülle toller Schauspieler wie sein Vorgänger! [+/-]
Die englischen Pensionäre aus Teil I haben sich im Best Exotic Marigold häuslich eingerichtet, der Platz für neue Gäste wird knapp. Der junge Hotelbesitzer mit dem frechen Mundwerk plant eine Erweiterung und sucht Investoren, weshalb zwei Hotelinspektoren auf den Plan treten. Vor lauter Geschäftstüchtigkeit vernachlässigt der Direktor seine Verlobte – die bevorstehende Hochzeit droht zum Desaster zu werden. Der Film schwelgt in der Farbenpracht Indiens und streut da und dort bollywoodsche Tanzeinlagen ein, dass es eine Freude ist.
Sprache: DeutschAlter: K/10Dauer: 122 Min.Trailer

Film
Di 5
20:15 Uhr
Mi 6
20:15 Uhr
The Second Best Exotic Marigold Hotel
 
The Second Best Exotic Marigold Hotel
Das Sequel bietet die gleiche Fülle toller Schauspieler wie sein Vorgänger! [+/-]
Die englischen Pensionäre aus Teil I haben sich im Best Exotic Marigold häuslich eingerichtet, der Platz für neue Gäste wird knapp. Der junge Hotelbesitzer mit dem frechen Mundwerk plant eine Erweiterung und sucht Investoren, weshalb zwei Hotelinspektoren auf den Plan treten. Vor lauter Geschäftstüchtigkeit vernachlässigt der Direktor seine Verlobte – die bevorstehende Hochzeit droht zum Desaster zu werden. Der Film schwelgt in der Farbenpracht Indiens und streut da und dort bollywoodsche Tanzeinlagen ein, dass es eine Freude ist.
Sprache: E/dAlter: K/10Dauer: 122 Min.Trailer

Jugendkino
Fr 8
19:07 Uhr
Gespensterjäger - Auf eisiger Spur
7 ab 7 Jugendkino:
Gespensterjäger - Auf eisiger Spur
Ein echtes 7ab7-Abenteuer! [+/-]
Eine arbeitslose Geisterjägerin, ein neunmalkluger Knirps und ein rotzgrünes, aber harmloses Gespenst nehmen es mit einem Eisdämon auf – da klappern die Zähne...!
Sprache: DeutschAlter: K/10Dauer: 100 Min.Trailer

Film
9. Mai
bis
10. Mai
Eröffnungsfest im Chesselhuus
 
Eröffnungsfest im Chesselhuus
Eröffnungsfeier mit Fotoausstellung im Rex-Saal [+/-]
Nach schier endlos langer Planungs- und Bauzeit ist es soweit: das Chesselhuus wird mit einem zweitägigen Fest eingeweiht. Ab 16.00 Uhr beginnt am Samstag das Festprogramm. Während im unteren Dorfsaal neben der offiziellen Eröffnung verschiedenste Darbietungen aus der Pfäffiker Bevölkerung gezeigt werden, kann im oberen Stock der neue Rex-Saal besichtigt und die neue Rex-Bar eingeweiht werden. Daneben wird eine Fotoausstellung über die Geschichte des Rex informieren. Am Sonntag wird im Rex-Saal ab 12.30 Uhr mehrmals ein halbstündiges Kindertheater aufgeführt.

Kindertheater
So 10
12:30 Uhr
14:30 Uhr
16:30 Uhr
Auch Eisbären können frieren
CHORA Theater, Margrit Proske:
Auch Eisbären können frieren
Kindertheater im neuen Rex-Saal im Chesselhuus [+/-]
"Ika" (Kalt) nennt die Eisbärmutter ihren Sohn, denn er friert und friert. Weder die blasse Polarsonne noch Kniebeugen und Purzelbäume vertreiben die Kälte aus seinen Gliedern. Als ihm der Mond von einem WARMEN LAND erzählt, ist Ika nicht mehr zu bremsen, und er wagt sich allein auf das weite Meer hinaus... Ein Stück über die Kraft der Sehnsucht, über Mut und Selbstvertrauen und über die Erfahrung, nicht allein auf der Welt zu sein.

Film
Di 12
20:15 Uhr
Mi 13
20:15 Uhr
Still Alice
 
Still Alice
Julianne Moore brilliert in diesem Meisterwerk und erhielt zu Recht den Oscar dafür! [+/-]
Alice steht in der Blüte ihres Lebens als Sprachwissenschaftlerin, Ehefrau und Mutter von drei erwachsenen Kindern, als sie die Diagnose Alzheimer erhält. Sie wehrt sich verzweifelt gegen den rasch fortschreitenden Zerfall, kann ihn aber letztlich nicht aufhalten. Ein eindrücklicher Film über eine der häufigeren Krankheiten der westlichen Welt. Moore glänzt mit ihrem nuancierten Spiel. Der Tagesanzeiger fragt zu Recht, ob es nicht an der Zeit wäre, weitere Rollen für Schauspielerinnen ihres Alters und Kalibers zu schreiben, die nicht ausschliesslich und stets den geriatrischen Themenbereich abdecken müssten.
Sprache: E/dfAlter: J/12Dauer: 101 Min.Trailer

Film
Di 19
20:15 Uhr
Mi 20
20:15 Uhr
Mitten ins Land
 
Mitten ins Land
Pedro Lenz nimmt uns mit auf eine Reise durch seine und unsere Schweiz [+/-]
Von Olten, dem Herz- und Knotenpunkt des Schweizer Eisenbahnnetzes aus, führen Lenz' Reisen an Orte und zu Menschen aus seinem Universum. Die Dokumentarfilmer Norbert Wiedmer und Enrique Ros spüren einem Stück Schweizer Alltagsgeschichte nach, wobei sie ganz der Sichtweise ihres Protagonisten Lenz vertrauen.
Sprache: MundartAlter: K/8Dauer: 90 Min.Trailer

Film
Di 26
20:15 Uhr
Mi 27
20:15 Uhr
Theeb
 
Theeb
Der kleine Bruder des grandiosen Epos "Lawrence of Arabia" [+/-]
Theeb heisst Wolf. Es ist der Name eines aufgeweckten Beduinenjungen, der seinem älteren Bruder folgt, als dieser im Jahr 1916 mit einem britischen Offizier auf eine heikle Begleiter-Mission in die Wüste geht. Der Stoff ist im Nahen Osten angesiedelt, mitten in der Zeit des Krieges und doch irgendwie weit weg vom Geschehen. Es ist eine kleine Geschichte mitten in der grossen Historie. Der Regisseur lädt uns ein, einzutauchen in die ferne Zeit, in eine Art Western, der im Osten spielt, in der Gegend, wo David Lean seinen "Lawrence" angesiedelt hatte.
Sprache: OV/dfAlter: EDauer: 100 Min.Trailer

 

Juni 2015


Seniorenfilm
Mo 1
14:00 Uhr
Das Deckelbad
 
Das Deckelbad
Ein weiteres düsteres Kapitel aus unserer ureigenen Vergangenheit! [+/-]
Die Behörden quälen die Bergbäuerin Katharina bis aufs Blut. Auch im Dorf wird ihre Familie ausgegrenzt – die Bäuerin entspricht nicht ihren Vorstellungen von Anstand, Sitte und Moral. Nachdem ihr ältester Sohn bei einem Unfall ums Leben kommt, wird der Familie der Boden unter den Füssen weggezogen. Der bösartige Gemeindeammann erachtet die Zeit zum Eingreifen als gekommen. Er nimmt der Familie die Kinder weg, Katharina landet für lange Zeit in der Psychiatrie, ihr Mann im Gefängnis. Sie durchleben die Hölle auf Erden.
Sprache: DeutschAlter: J/12Dauer: 90 Min.Trailer

Film
Di 2
20:15 Uhr
Mi 3
20:15 Uhr
Driften
 
Driften
Das aufwühlende Psychogramm einer Opfer-Täter-Beziehung. [+/-]
Robert hat bei einem illegalen Autorennen die Tochter von Alice totgefahren. Als er aus dem Gefängnis entlassen wird, versucht er, sein Leben neu zu ordnen. Seine Schuldgefühle treiben ihn in Alices Nähe. Trotz des Altersunterschieds kommen die beiden einander viel näher, als Robert es beabsichtigt hatte. Wunderbar gefilmt, behandelt das Werk ein schwieriges Thema. Die Grenze zwischen Gut und Böse verschwimmt, man entwickelt zusehends Mitleid mit einem Verbrecher.
Sprache: CH/dfAlter: J/14Dauer: 91 Min.Trailer

Jugendkino
Fr 5
19:07 Uhr
Tinkerbell und die Legende vom Nimmerbiest
7 ab 7 Jugendkino:
Tinkerbell und die Legende vom Nimmerbiest
Feenhafte Feen-Fakten [+/-]
Seit sechs Jahren begeistert die kleine freche Fee Tinkerbell mit ihren bezaubernden Abenteuern die Disney-Fans auf der ganzen Welt. Nun kehren Tinkerbell und ihre Freundinnen mit einer neuen spannenden Geschichte auf die Kinoleinwand zurück.
Sprache: DeutschAlter: K/8Dauer: 76 Min.Trailer

Film
Di 9
20:15 Uhr
Mi 10
20:15 Uhr
Big Eyes
 
Big Eyes
Tim Burtons neues Meisterwerk mit Christoph Waltz! [+/-]
Margaret ist eine Künstlerin, deren Werke hohen Wiedererkennungswert haben, da darauf stets Kinder mit übergrossen Augen dargestellt sind. Dennoch bleiben ihr Anerkennung und Erfolg zunächst verwehrt. Nachdem sie den charmanten Walter Keane geheiratet hat, gibt dieser sich als der Schöpfer der Werke seiner Frau aus, weil er davon überzeugt ist, dass der Grund für den Misserfolg seiner Frau deren Geschlecht ist. Und siehe da, der durchschlagende Erfolg lässt nicht mehr lange auf sich warten.
Sprache: E/dfAlter: J/12Dauer: 106 Min.Trailer

Konzert
So 14
11:00 Uhr
Kammermusikmatinée
pentaTon Quintett
Kammermusikmatinée
Beethoven, Cambini und Rossini für Bläserquintett [+/-]
Das Bläserquintett pentaTon besteht aus fünf jungen Musikerinnen und Musikern, die alle aktiv am nationalen und internationalen Konzertleben teilnehmen. Zusammengefunden haben sie während dem Musikstudium an den Hochschulen in Zürich und Luzern. Das Debüt als klassisches Quintett gaben sie im Juni 2011. Im Juli 2012 wurde pentaTon als “Ensemble in Residence” zum internationalen Festival/Meisterkurs TICINO MUSICA eingeladen. Ein Jahr später nahm das Quintett erfolgreich an einem Wettbewerb teil und ist „Preisträger ORPHEUS – Swiss Chamber Music Competition 2013“. Das Preisträgerkonzert wurde von Radio SRF 2 Kultur aufgenommen und ausgestrahlt. pentaTon präsentiert dieses Jahr klassische und romantische Kammermusik mit dem Schwerpunkt Italien. Zwei der drei Werke stammen aus diesem Land - dem südlichen Nachbarn der Schweiz. Die zwei italienischen Komponisten sind in diesem Programm Giuseppe Cambini und Gioachino Rossini. Dazu wird ein frühes Werk vom klassischen Meister Ludwig van Beethoven gespielt: Eine Bearbeitung des Streichquintettes Es-dur Opus 4 nach dem Oktett für Blasinstrumente Op. 103. Dies ist sozusagen eine Rückführung der Idee oder Inspiration von Beethoven zurück zu den Bläsern.
Fr. 25.- / 20.- (Mitglieder)
Reservation

Film
Di 16
20:15 Uhr
Mi 17
20:15 Uhr
Das ewige Leben
 
Das ewige Leben
Eine Komödie? Nein! Ein Krimi? Nein! Ein Thriller…? Passt alles. [+/-]
Gestern stand er am Rande des Abgrunds, heute ist er einen Schritt weiter: Brenner kehrt nach Graz, die Stadt seiner Jugend zurück. In der Konfrontation mit seinen Jugendfreunden, seiner Jugendliebe und seiner Jugendsünde kommt es zu Morden und einem verhängnisvollen Kopfschuss. Als Brenner aus dem Koma erwacht, macht er sich auf die Suche nach seinem "Mörder" – obwohl alle behaupten, er sei es selbst gewesen. Am Anfang war Brenner am Ende, aber am Ende steht er vor einem neuen Anfang!
Sprache: DeutschAlter: J/12Dauer: 122 Min.Trailer
Tickets

Konzert
Sa 20
18:00 Uhr
Abschiedsfest im alten Rex
Dernière:
Abschiedsfest im alten Rex
Livemusik, Kurzfilme und kulinarisches Angebot [+/-]
Nun ist es also soweit: Nach über 30 Jahren endet die Zeit des Vereins Kultur im Rex im alten und ehrwürdigen Kino, der Umzug ins Chesselhuus steht bevor. Die Vorfreude auf den neuen Ort mischt sich mit Trauer über den endgültigen Abschluss dieser schönen und spannenden Epoche. Ganz herzlichen Dank an die Familie Brönnimann für die vielen Jahre Gastrecht im Rex. Der Abschied soll ab 18.00 Uhr mit einem fröhlichen und lebhaften Fest gefeiert werden. Neben Pizzaofen, Bar und Kurzfilmen wird die Band Pumcliks mit ihrer wunderschönen und stimmungsvollen Musik die Gäste verzaubern. Der Eintritt ist frei, Konsumation muss bezahlt werden.

 

Vorschau Juli 2015


Film
3. Juli
bis
11. Juli
Kino Open am Pfäffikersee
 
Kino Open am Pfäffikersee
Die Perle unter den Open Air Kinos [+/-]
Das Kino Open am Pfäffikersee geht in die 16. Runde. Das ausgewählte Programm bietet an neun Abenden für jeden Open-Air-Liebhaber stimmungsvolle Unterhaltung an der einzigartigen Lage am Seequai. Neben vielen kulinarischen Köstlichkeiten verführt die neue Bar direkt am Seequai zum Verweilen und Geniessen. Gönnen Sie sich einen stilvollen Abend am Pfäffikersee. Tickets und Infos unter www.kinoopen.ch

Verein Kultur im